Senioren-Wohnpark Landshut – Individuelle Pflege mit Herz

Wir geben unseren Bewohnern das Gefühl, rundum versorgt und gut aufgehoben zu sein. Der Senioren-Wohnpark Landshut ist ein Ort, an dem pflegebedürftige Menschen mit Respekt und Aufmerksamkeit umsorgt werden. Wir bieten unseren Bewohnern ein würdevolles Zuhause, das ihnen in einem Leben reich an Erfahrungen und Erlebnissen gebührt.

Der Senioren-Wohnpark liegt hinter dem Klinikum Landshut neben der Rettungsleitstelle des bayerischen Roten Kreuzes in unmittelbarer Nachbarschaft zum Bezirkskrankenhaus Landshut an einer, trotz der innerstädtischen Lage, ruhigen Stichstraße ohne Durchgangsverkehr.

Unser Haus wurde 2003 eröffnet und verfügt über 156 Betten, davon 124 in Einzelzimmern. Der Gebäudekomplex besteht aus einem zentralen Bau mit vertikalen Verbindungen, von denen sich zwei Flügel mit den Bewohnerzimmern in den großzügig angelegten Garten erstrecken, der zu erholsamen Spaziergängen einlädt.

Die gesamte Region eignet sich hervorragend für interessante Ausflüge. Die Großstädte München und Regensburg sind gut und schnell erreichbar. Die ländlichen Regionen rund um Landshut bieten eine große Zahl kleiner Gemeinden in einer immer wieder wechselnden landschaftlichen Charakteristik. Klimatisch gehört die Region zu den sonnenreichsten in Deutschland.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und laden Sie herzlich zu einer Besichtigung und individuellen Beratung ein. Rufen Sie uns für eine Terminvereinbarung an oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Aktuelles

Micky- Der gestiefelte Kater aus Landshut

  • 02.09.2020

Im Vorgespräch zu meinem Start in Landshut wurde ich von der zuständigen Regionalleiterin Dagmar Lukanowski gefragt, ob ich mit einem Kater Probleme hätte. Diese verneinte ich, wenn die Hygiene dem nicht entgegen stünde. Und gleich beim Eintritt im SWP Landshut wurde ich vom „wahren“ Hausherrn, Micky in Empfang genommen. Dies war im Februar 2020. Micky war eine Bereicherung für die Bewohner und Mitarbeiter und das nutzte er auch weidlich aus, um seine Streicheleinheiten einzufordern. Geboren in 2004 mussten wir ihn leider im August 2020 aufgrund eines Tumors einschläfern lassen. Seine letzte Ruhestätte hat er unter einem Baum in unserer Gartenanlage erhalten. Marcus Müller - Einrichtungsleiter

Lesen Sie hier weiter ...